Am kommenden Mittwoch, 23. September 2020 um 18.00 Uhr macht die landesweite Tour „Eisenmann will`s wissen“ mit der CDU-Spitzenkandidatin zur Landtagswahl, Ministerin Dr. Susanne Eisenmann, Station in Karlsruhe. Die Veranstaltung findet statt in der Gartenhalle (Festplatz 3, 76137 Karlsruhe).

„Welche Sorgen und Nöte haben sie? Was erwarten die Wählerinnen und Wähler von uns als CDU während und nach der Corona-Krise? Wo und wie wollen wir gemeinsam anpacken, um unser Land zukunftsfest zu machen? Klar ist: Ein ‚Weiter so‘ wird uns nicht in die Zukunft führen. In den kommenden Monaten möchte ich deshalb mit möglichst vielen Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen. Denn als CDU wollen wir gemeinsam mit unseren Bürgern unser Land gestalten – mit neuen Ideen, Mut und Tatkraft“, sagt die CDU-Spitzenkandidatin, Dr. Susanne Eisenmann, im Vorfeld der Veranstaltung in Karlsruhe.

„Wir freuen uns über den Besuch unserer Spitzenkandidatin Dr. Susanne Eisenmann in Karlsruhe und auf einen Austausch auf Augenhöhe mit den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort“, erklärt der CDU-Kreisvorsitzende Ingo Wellenreuther MdB.

Die Veranstaltung ist öffentlich. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen. Die Corona-Abstands- und Hygieneregeln werden selbstverständlich eingehalten. Weitere Informationen zu „Eisenmann will`s wissen“ gibt es auch im Internet unter https://eww.cdu-bw.de.

Eine Online-Anmeldung ist möglich unter https://www.cdu-bw.de/veranstaltungen/eisenmann-will-s-wissen-in-karlsruhe/

Ansprechpartner

CDU Karlsruhe-Stadt

Kreisgeschäftsstelle der CDU Karlsruhe-Stadt

+49 721 912690
mail@cdu-karlsruhe.de

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag