1. Weil die CDU die Partei des christlichen Menschenbilds ist. Die Achtung vor der Würde des Einzelnen gewährleistet – gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten – den sozialen Frieden.
  2. Weil die CDU die Partei der Sozialen Marktwirtschaft ist. Nur mit dem Leitbild der Sozialen Marktwirtschaft kann Deutschland sicher aus der weltweiten Finanz- und Wirtschaftskrise geführt werden.
  3. Weil die CDU die Partei des richtigen Augenmaßes ist. Nur besonnenes und überlegtes Handeln schützt vor ideologischer Verblendung und blindem Aktionismus.
  4. Weil die CDU die Partei der Subsidiarität und der Eigenverantwortung ist. Die CDU gibt dem Einzelnen den Vorrang vor großen Einheiten und staatlichen Institutionen.
  5. Weil die CDU die Familienpartei ist. Die Familie prägt Werte, bietet Sicherheit und Halt in Zeiten des Umbruchs.