Handwerkerparkausweis für TechnologieRegion: Idee der CDU Karlsruhe wird realisiert

Anlässlich der morgigen Pressekonferenz der TechnologieRegion Karlsruhe zur Einführung des Handwerkerparkausweises erklärt der CDU Kreisvorsitzende Ingo Wellenreuther MdB:

„Ich freue mich sehr, dass die Idee der CDU Karlsruhe für einen gebietsübergreifenden Handwerkerparkausweis in der TechnologieRegion umgesetzt wird“, erklärt Ingo Wellenreuther MdB. „Dieser Ausweis bedeutet weniger Bürokratie und geringere Gebühren für Handwerksbetriebe und erleichtert somit die Arbeit der Handwerker.“

Die Idee des Handwerkerparkausweise geht auf eine Initiative der CDU Karlsruhe zurück. Im Januar 2008 hatte der Kreisvorstand in einem Beschluss die Einführung eines gemeinsamen, in der TechnologieRegion Karlsruhe gültigen Handwerkerparkausweise gefordert (vgl. Pressemitteilung der CDU Karlsruhe vom 31. Januar 2008). Die CDU Gemeinderatsfraktion hatte dies aufgegriffen und am 07. Februar 2008 einen entsprechenden Antrag im Gemeinderat gestellt, der in der Gemeinderatssitzung am 11. März 2008 positiv aufgenommen wurde.

„Solche griffigen Maßnahmen fördern das Zusammenwachsen innerhalb der TechnologieRegion und bringen damit ihre weite-re erfolgreiche Entwicklung voran“, so Wellenreuther MdB weiter. „Mit dem gemeinsamen Handwerkerparausweis für die TechnologieRegion müssen gerade überörtlich bzw. regional tätige Handwerksbetriebe nicht mehr wie bisher in jeder Gemeinde einen Parkausweis beantragen und nicht mehrfach Gebühren entrichten. Das spart den Handwerkern Zeit und Geld.“