Ulrike Arimont-Ermel neue Vorsitzende der CDU Rintheim

Zur neuen Vorsitzenden der CDU Rintheim wurde am 18. Dezember 2007 in der Kreisgeschäftsstelle unter Vorsitz des Kreisvorsitzenden Ingo Wellenreuther MdB die selbständige Architektin und Dipl.-Wirtschaftsingenieurin Ulrike Arimont-Ermel (46) gewählt. Frau Arimont-Ermel tritt die Nachfolge der leider verstorbenen ehemaligen Vorsitzenden Christa Schmidt an. Als erstes Vorhaben nannte Frau Arimont-Ermel die Aktivierung des Ortsverbandes auch im Hinblick auf die anstehenden Kommunalwahlen im Jahr 2009.

Unsere Partei muss in Rintheim für die Bürgerinnen und Bürger wieder gegenwärtig sein. Es müssen Kontakte geknüpft und gepflegt werden. Die spezifischen Interessen des Stadtteils Rintheim müssen politisch vertreten werden?, formulierte Frau Arimont-Ermel. Sie will sich mit den benachbarten Ortsvereinen der CDU in der Waldstadt, in Hagsfeld und in der Oststadt in Verbindung setzen. Den Bürgerverein in Rintheim sieht sie als wichtigen Ansprechpartner. Bestätigt in ihren Ämtern wurden Michael Kortus als stellvertretender Vorsitzender und Peter Schäfer als Schatzmeister und Pressesprecher. Den Vorstand komplettiert Altstadtrat Albrecht Münch als Beisitzer.